Herzlich willkommen und vielen Dank, daß Sie sich auf diese Seite begeben haben. Also nicht in persona, aber per Mausklicks.

SIe fragen sich, was die Aktion (bringen) soll. Nun, ich möchte gut erhaltene Dinge einerseits vor der Vernichtung bewahren. Und deshalb beschenke ich Menschen, die diese Dinge nicht brauchen können ? Nun, erstens weiß ich das nicht, und jetzt kommt das - andererseits: Heutzutage ist es nicht normal, von fremden Menschen beschenkt zu werden (war es vielleicht nie, im Gegenteil: "Timeo Danaos et dona ferentes", wie der Lateiner sagt). Doch was wäre, wenn wir eine neue Weise des Umgangs miteinander pflegen würden ? Wenn wir mit anderen in Kontakt kommen und ein völlig neues Klima des Miteinanders initieren könnten ? Machen SIe mit! Wenn Sie das Geschenk nicht brauchen können - geben Sie es weiter, und wenn sie sich nicht trauen, dann an Bekannte. Machen Sie mit und lassen SIe uns die kommenden schweren Zeiten miteinander meistern. Die Ideen sind da, diese Aktion ist erst der Anfang!

Wenn Sie diese Seite unterstützen wollen, dann kaufen Sie doch in meinem Shop ein, z.B. die Rückwärtslieder zu Weihnachten. Hat nicht jeder, bekommt nicht jeder. Und Unternehmen sollten ihre Unternehmenskultur auf den Prüfstand stellen und Motivation aus allen Mitarbeitern herauskitzeln. Ich würde mich freuen....


Vielen  Dank.

Martin Bayer

Jedes gebrauchte Produkt repräsentiert Lebenszeit und ist ein CO2-Speicher. Diese Schenkaktion und meine Schenkmärkte bedeuten Lebens-Zeit sparen und Klima schonen.

Sie haben selbst was abzugeben ? Kontaktieren Sie mich einfach. Und wenn ich einige Läden und Unternehmen gefunden habe, die mitmachen, gibt es hier eine Liste, wo Kunden beschenkt werden.